Stiber Home Laetissime Saltemus Comitas Sulczpach Märchen-Tanja die Erzählende
    

Bekanntmachung: 23.07. Laetissime Saltemus Kastenbauerhaus -- 19.-21.08.16.Cave Gladium Furth i.Wald -  17.-18.9.16 Stollenfest Bergbaustollen Max

Programm 

750 Jahre Rosenberg

10. / 11. Mai 2003

Im Zeichen der Rose

Zeitreise durch die Vergangenheit Rosenbergs

 

Samstag, 10.05.2003 - 14.00 Uhr 
Festzug aller Beteiligten Gruppen und Vereine - vom Schlößl über Ketteler-, Meierfeld-, Jahnstrasse zum Festplatz Hauptstraße,
Eröffnung der 750 Jahrfeier durch Schirmherrn 1. Bürgermeister Gerd Geismann und „Burgherrn Albrecht Stiber“ am Podium; 
Grußwort des Landrates Armin Nentwig
Reigentanz des Kindergarten Herz Jesu

15.00 Uhr
ökumenischer Gottesdienst (bei Regen in St Johannis)
anschließend am Podium:

Auftritt der Kastler Minnesänger und ein bunter Strauß von Frühlingsmelodien (MGV Rosenberg, CVJM-Posaunenchor Rosenberg)

Festabzeichenverkauf € 1,50

 Festmeile an beiden Tagen:

1) An der Pirner Mühle:

o        Briefmarkenfreunde: Sonderstempel und Kuvert 750 Jahre Rosenberg

2 ) An der Flei

o        Sa. 16.30 Uhr Kneippverein Einweihung
des neuen Rosenberger Kneippbeckens

und des Brotzeitplatzes für den Radweg

o        Kath.Frauenbund: Waschweiber an der Flei und unterwegs

o        Pfadfinder: mit Jurte und Knotentechniken

o        Funker mit Ausschank

o        Historisches Feuerwehrauto mit Ausschank und Schmankerln,

o        Marketenderey mit Tee, Gewürzen, Süßigkeiten

3 ) Parkplatz Karg

o        Trachtenverein “Birgländer“ mit Trachten aus der Zeit um 1850,

o        Ausstellung landwirtschaftl. Geräte, wie sie im 19. Jahrhundert verwendet wurden,

o        Sensen dengeln, Krätzen flechten

o        Vorführung „Ausbuttern“ Sa 15.00 Uhr, So 15.30 Uhr

o        Brauchtumstanz Sa 18.00 Uhr, So 16.00 Uhr
Ausschank und Verpflegung, Butterbrote, Bier

4 ) Bäckerei Fischer

o        Ausstellung alter Bäckergerätschaften aus der Jahrhundertwende
Ausschank und Verpflegung, Biergarten

o        Kindergarten Herz Jesu: gegenüber im Stadel Kaspertheateraufführungen für Kinder
Samstag 16.30 Uhr, Sonntag 14.30 und 16.30 Uhr

o        Bauernmaler Fischer – im Stil alter Bauernmalereien

o        Kolpingfamilie Rosenberg:
– Adolph Kolping: Vom Wanderschuster zum Prediger

5 ) Pizzeria Antonio: Küche des Papstkoches Bartolomeo Scappi, 16.Jhd
Italienische Renaissance

o        Ausschank und Verpflegung - Musik

6 ) Sparkasse Rosenberg:

o        Historisches Rosenberger Memory-Spiel an Computerstationen
– jeweils von 11.00-18.00 Uhr - Gewinnspiel

o        Ausstellung bekannter Rosenberger Maler und Hobby-Künstler in der Sparkasse (Spies, Hofbauer, Fischer, Hutterer, Grünwald)

7 ) Platz Postrach

o        Taverne „Zum Geiger Pumperl“ (sagenumwobener Ort in Rosenberg)
Tischgesellschaft Edelweiß
Ausschank und Verpflegung

o        FG Knappnesia Ausschank und Steckerlfisch

o        Saftbar Postrach

o        Der Teppichweber zeigt altes traditionelles Handwerk

8 ) Anwesen Wollnik

o        Ausschank "Höllisches Gesöff"

9 ) Historischer Stadel Taubmann

o        Bergleute Sulzbach-Rosenberg
– aus den Anfängen des Ortes bis zur heutigen Zeit
 - Sinnbild für bergmännische Arbeit und jahrhundertealte Tradition als sogenanntes "Ruhrgebiet des Mittelalters" .

o        Bewirtung im Bergbaustollen
– Grubenwasser und Bergmannsbrotzeit

o        Ausstellung alter bergmännischer Geräte und Lampen

o        So. 10.30-12.00 Uhr Bergknappenkappelle
spielt zum Sonntagsfrühschoppen

10 ) Podium

o        Samstag ca. 14.45 Eröffnung der 750 Jahrfeier durch Schirmherrn 1. Bürgermeister Gerd Geismann und Burgherr Albrecht Stiber

Grußwort des Landrats Armin Nentwig

Reigen der Kindergartenkinder Herz Jesu,

15 Uhr ökum. Gottesdienst,

anschließend Kastler Minnesänger, MGV Rosenberg und CVJM-Posaunenchor (Frühlingslieder-Potpourri)

o        Sonntag 10.30 Uhr Bergknappenkappelle
spielt zum Frühschoppen

Sonntag 18.00 Uhr Festliche Serenade
Gruppen der Städt. Sing- und Musikschule und
Bläserensemble St. Marien
- bei schlechtem Wetter in der kath. Herz-Jesu-Kirche 

 

11 ) Mittelalterliches Lager auf dem Dorfplatz
        - Zeitraum 11.bis 17. Jhd. - Vorführungen und Aktivitäten
        - in der Zeit von Samstag 14.00 Uhr bis Sonntag 19.00 Uhr

o        Historische Gruppe Stiber Fähnlein Sulzbach-Rosenberg;
Zeit des Landshuter Erbfolgekrieges Anfang 16. Jhd
Samstag 18.00 – 21.00 Uhr Mittelalterliche Tafel,
Sechs-Gang Menü, Musik und Kurzweyl,
Historisches Handwerk, Hist. Kinderspiele,
Historische Tänze, Orientalische Tänze,
Marketenderey, Feuerspucken
Bemalen von Brauchtumsgebäck – bemalen der Festabzeichen

o        Der Nachtwächter mahnt zur rechten Stund

o        Rosenbach-Erpel-Rennen
Anmeldung im Lager des Stiber Fähnleins
Samstag ab 14 Uhr bis Sonntag 13.00 Uhr
Sonntag 14.00 Uhr Start und
17.00 Uhr Siegerehrung und Preisverleihung

o        Gernots Gefolge Sulzbach-Rosenberg
Zeit des 30 jährigen Krieges 17. Jhd
Waffenschau, Messerbau, Zinngießen, Hist. Kinderspiele,

o        Cantus Ferrum Amberg
Volk, Musik und Ritter des 14. Jhd.
Hist. Handwerk, mittelalterl. Musik, Hist. Tänze, Schaukampf, Feuerspucken

o        Dillnberch Schlorcher Deberndorf/Cadolzburg
Handwerker des Mittelalters
Kerzen ziehen, Körbe flechten, Seife sieden, Fackeln herstellen, Löffel schnitzen, Besen binden, Seilerei, Feuerspucken, Jongleure

o        Pfalzgräfliches Gefolge Neumarkt
Zeit des Pfalzgrafen Johann I. (1410-1443) Anfang 15. Jhd
Kinder - Ritterturnier

o        Landsknechtsgruppe „Zeh“ / Altdorf
- Zeit des Albrecht von Wallenstein (1583-1634) 16./17. Jhd.
Schauspielgruppe der Wallensteinfestpiele Altdorf
- Landsknechte, Trommler, Pfeifer und Marketenderey

o        Nostri Farrago Deggendorf,
eine Ansammlung verschiedener Zeitepochen
Hist. Handwerk, Zweikampf, Tanz

o        Musicea Amici Pirk/Weiden
Musik und Balladen aus Mittelalter und der Renaissance, Jongleure

o        Feuerkünstler: Samstag Auftritt, nach Einbruch der Dunkelheit an verschiedenen Plätzen, zum Schluss Treff im hist. Lager und gemeinsames Finale mit Feuerwerk

o        Sonntag 12.00 Uhr Schießvorführung
mit hist. Waffen, Böllern und Kanonen

12 ) Altes Rathaus Rosenberg, erbaut 1923

o        innerhalb Ausstellung „Soziale Stadt“

o        davor Töpferei, Herstellung und Verkauf

o        gegenüber Holzbrand Pilhofer

o        gegenüber Imker Heuberger Honig, Honigwein (Met),

13 ) Am „Gäns“ Brunnen

o        „Zum Mühlhansl“ alte Rosenberger Wirtshaustradition
-Kirwaleute Rosenberg
Ausschank und Verpflegung;

14 ) Anwesen Kurz (Parkplatz)

o        Historisches Kinderkarussell

o        Posthalterey Siebeneychen 18. Jhd - Gasthaus Kreiner
Ausschank und Verpflegung,
Unterhaltung mit „Harry`s Haufen“,

15 ) Entlang der Straße von Kurz bis Apotheke

o        Neuzeitliche Süßigkeiten und Eisstand

o        Forellenräucherei Schneegans

o        KAB Kaffe & Kuchen

o        Schorsch Götz/Hans-Hermann Puff
-Deftiges aus Küche und Keller

o        Steinmetz Weiß Kalksteinbearbeitung, Kinderbeschäftigung

o        Altes Handwerk - Uhrmacher Windmeißer

o        Zimmerstutzen – Schützengesellschaft 1893 Rosenberg
Ausschank und Kulinarisches aus der Gründerzeit 1890

o        Förderverein Stadt-Museum - Apotheke
-
der Rosenberger Löwenapotheke ein bleibendes Denkmal setzen

16 ) Kindergarten Meierfeld

o        Kinderbelustigung im Pfarrgarten

17 ) Evang. Gemeindesaal Meierfeldstraße

o   Kunstausstellung Hans Wuttig und Roman Friedrich:
  Motive aus der Maxhütte und rund um Rosenberg

18 ) Feuerwehr Rosenberg:
große Jubiläumsfeier “130 Jahre FFW Rosenberg”

o        Sonntag: 15.00 Uhr Hist. Feuerwehrübung

o        Im Lehrsaal des Gerätehauses, Sa 10.00-18.00 Uhr, So 10.00-17.00 Uhr
Firma Hollederer präsentiert Christine und Erwin Graf
(Portrait-, Tier- und Jagdmotive)

o        Ausschank und Verpflegung auf dem gesamten Platz

o        Siedlerbund Rosenberg: Kaffe, Kuchen, Kinderprogramm

19 ) Evang. Kirche St. Johannis:

o        Samstag 16.00 Uhr hist. Kirchenführung mit Friedrich Schunk

20 ) Kath. Kirche Herz Jesu:

o        Samstag 16.00 Uhr Kirchenführung mit Stadtpfarrer Lorenz Hägler

21 ) "Body-Fit"-Reha-Center Hofmeister, Zum Hammer 1:

o        Sonntag 13.00 – 18.00 Uhr Tag der offenen Tür

22 ) Gärtnerei Pürzer - Blumengebinde

o        Sonntag 9.00 – 12.00 Uhr geöffnet

 Lageplan

zurück

Fragen oder Kommentare
zu dieser Website an: 
Webmaster
powered-by.gif (1894 Byte)
Copyright © 2001-05
HG Stiber Faehnlein
Stand: 25. April 2016     

ST3
ST2

  Stiber-Fähnlein auf Facebook            

      

 

 
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.